11. Mai, 2017

Text

abschied nehmen

von gewohntem und routiniertem,

vom alltäglichen und eingeübten,

von den grossen bekannten und den kleinen unbekannten

von gewissem witz und gewisser langeweile

von der bestimmten rolle

vom hin und her auch,

vom spagat zwischen ganz hier und doch auch nicht, weil auch ganz dort

die wochen zählen und den mut nähren